Neue Treffpunkte für Jung und Alt

„Christls Stüberl“ in Ollersdorf und „Novo Mest“ Neuberg eröffnen nächste Woche.

Erstellt am 19. Mai 2021 | 16:20
owz19silke_ollersdorf_beisl
Relaunch. Der alte Treffpunkt in Ollersdorf, der schon jahrelang bestand, wird von Christina Pomper ab 19. Mai weitergeführt.
Foto: Katschner

„Ich mag die Leute und die Leute mögen mich!“, schmunzelt die zukünftige Betreiberin von ‚Christls Stüberl‘ Christina Pomper, die bereits in den Startlöchern wartet, um mit 19. Mai endlich ihr kleines Beisl im ehemaligen Angelbedarf Peischl eröffnen zu können. Nachdem der Betreiber vom Angelshop, Hans Fleck, mit Dezember 2020 das Geschäft nach Litzelsdorf verlegte, ging sie nach 20 Jahren Mitarbeit in die wohlverdiente Pension, wollte sich aber dennoch nicht gänzlich zur Ruhe setzen. „Beim Angelgeschäft war ja immer schon das kleine Kaffeehaus dabei, und früher ist das sehr gut gegangen. Etwa neun Jahre habe ich es geführt. Seit Corona ist es dann nicht mehr so gut gelaufen, aber ich hoffe auf’s Beste! Wir haben neu ausgemalt und eine neue Schank; es ist richtig freundlich hier“, erzählt Pomper.

Und künftig ist auch in der alten Raika in Neuberg was los: Barbara Palkovits, Betreiberin vom Scampi in St. Michael, eröffnet mit 21. Mai ihr zweites Kaffeehaus ‚Novo Mest‘. Palkovits fröhlich: „Das Scampi öffnet am 19., für das Novo Mest hab ich bewusst den 21. gewählt, weil Wochenende ist und die Leute auch besser Zeit haben!“