Großer "Ferien(s)pass" in Ollersdorf. Riesenspaß hatten die Kinder aus Ollersdorf bei der diesjährigen Aktion "Ferien(s)pass" der Marktgemeinde.

Von Carina Fenz. Erstellt am 01. September 2019 (16:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Dabei standen insgesamt sieben Stationen auf dem Programm. Den Auftakt bildete das Waldkino mit dem Film "Pets" auf dem Waldfestplatz der Freiwilligen Feuerwehr. Danach
folgte ein Wellness- und Kosmetiktag mit Monika Grabner und Anneliese Unger im Gemeindeamt.

Beim Treffen mit den Pensionisten lauschten die Kinder aufmerksam den Geschichten der älteren Generation.

Bei Keramik-Ofenbau Ivancsics stand ein Brotbackkurs auf dem Programm. Beim Besuch der Druckerei Moser in Litzelsdorf konnten sich die Kleinen als Graffiti-Künstler betätigten.

Mit Vizebürgermeister Richard Kranz und Johannes Ivancsics pressten die Kinder nach dem Sammeln von Äpfeln ihren eigenen frischen Apfelsaft. Den Abschluss bildete ein Naturspaziergang durch den Wald mit der Jagdgesellschaft, dem ein Grillfest folgte. Zum Abschluss erhielt jedes Kind ein Eis und jene, die bei allen sieben Veranstaltungen anwesend waren, durften sich über eine Eintrittskarte in die Therme Stegersbach freuen.

Bürgermeister Bernd Strobl dankte allen, die die Durchführung dieser für die Kinder kostenloses Ferienaktion ermöglichten.

"Dadurch lernen die Kinder ihren Ort, dessen Vereine und Unternehmen, sowie die Natur und die Umgebung in lustiger und spannender Atmosphäre kennen und merken, dass es auch ohne Computer und Handy tolle Unterhaltungsmöglichkeiten gibt", meint Ortschef Bernd Strobl.