„Berufe mit Herz“ suchen Personal

Erstellt am 30. April 2022 | 05:28
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8341283_owz17silke_gus_bfi_dunst_pflegeberufe.jpg
Volkshilfepräsidentin Verena Dunst und BFI Geschäftsführer Jürgen Grandits.
Foto: zVg
Pflegefachkräfte werden im Bezirk Güssing dringend benötigt: Das BFI wirkt dem Notstand mit vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten entgegen.
Werbung

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich Heimhilfe, Pflegeassistenz und ähnlichen Berufsfeldern im Sozialbereich steht einem sofortigen Berufseinstieg nichts im Weg; ausgebildete Fachkräfte werden händeringend gesucht.

Der Ausbildungsbereich wird beim BFI „Berufe mit Herz“ genannt. Interessierte können sich an Infotagen in den BFIs in Güssing, Jennersdorf und Oberwart sowie unter der Nummer 0800/244155 näher informieren.

Volkshilfepräsidentin Verena Dunst erklärt den Stellenwert der Ausbildung: „Die Pflegeausbildung beim BFI ist für die Volkshilfe von ungemeiner Wichtigkeit. Das BFI ist für uns ein Garant für eine Ausbildung von höchster Qualität. Wir stellen AbsolventInnen zu 100 Prozent ein, wissen aber, dass alle Organisationen auch dazu bereit sind.“

BFI Geschäftsführer Jürgen Grandits bestätigt die Jobgarantie nach Abschluss: „Wir bieten eine umfassende und qualifizierte Ausbildung in diesem Bereich. Es ist mit Sicherheit garantiert, dass die KursteilnehmerInnen einen Arbeitsplatz finden. Leider ist es trotzdem schwierig, TeilnehmerInnen zu finden. Bei Interesse bitte nicht zögern, sich zu melden“, so der Aufruf.

Werbung