Der Freiraum wächst. Trotz des schwierigen Starts in die Sommersaison sieht man im Hotel Freiraum optimistisch in die Zukunft.

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 18. Juni 2020 (05:57)
Jochen Lackner zieht eine positive Bilanz und schmiedet Ausbaupläne.
BVZ

Die Frühjahrs- und Sommermonate sind normalerweise im „Freiraum“ geprägt von vielen Gästen, die für Hochzeiten oder Kulturveranstaltungen aus ganz Österreich anreisen. In diesem Jahr ist das anders. „Bis Mitte September sind alle Buchungen, die für die Hochzeiten getätigt wurden, storniert worden“, erzählt Geschäftsführer Jochen Lackner. Doch seit der Wiedereröffnung nach dem Lock-down Ende Mai läuft die Nachfrage wieder gut an: „Es gibt großes Interesse von Radfahrern, E-Bikern und Weininteressierten, die bei uns Urlaub machen möchten“, freut sich Lackner über die positive Resonanz.

Seit der Initialisierung des Bonustickets des Landes Burgenland, mit dem man 75 Euro bei einem Urlaub mit mindestens drei Nächten in den heimischen, teilnehmenden Betrieben erstattet bekommt, gibt es auch viele Anfragen aus dem Nord- und Mittelburgenland. „Von diesem Ticket werden viele noch profitieren“, ist sich der engagierte Geschäftsführer sicher.

Ein besonderes Projekt, das schon im Vorjahr angedacht wurde, soll noch im Herbst verwirklicht werden: Das Hotel wird um ein Restaurant erweitert. Auch die Pläne für eine Sauna sind bereits im Entstehen. In den vergangenen Monaten wurde die Zeit genutzt, um diese beiden Projekte zu forcieren und in die nächste Phase zu führen. Als Nächstes stehen die Gespräche mit der Bezirkshauptmannschaft auf der Agenda, bevor die Bauarbeiten starten können. Bis dahin steht das Hotel mit all seinen Angeboten in normalem Betrieb für seine Gäste zur Verfügung. Besonders viel Freude hat Jochen Lackner mit seinen Stammgästen, die schon sehnsüchtig darauf gewartet haben, wieder das gute Frühstücksbuffet zu genießen. Die Güssinger fühlen sich mit dem Betrieb verbunden und nutzen die Angebote von der Kulinarik bis hin zu den Beauty-Behandlungen. „Es läuft in die richtige Richtung“, ist Jochen Lackner für die kräftige Unterstützung aus der Ortsbevölkerung dankbar.

Die nächsten Highlights stehen auch bereits vor der Tür: am 28. Juni steht „Yoga und Brunch“ mit Olympia-Siegerin Julia Dujmovits auf dem Programm (Informationen und Anmeldungen dazu per Email: hotel@der-freiraum.at oder unter der Telefonnummer 03322/ 20500, und am 10. Oktober gibt es den 2. Genusswandertag, der auf einer Strecke von 8 bis 10 Kilometern und drei kulinarischen Stationen auch für Familien ein besonderes Erlebnis bieten wird.