Faschingskabarett feiert Premiere. Musical Güssing bietet mit seinen Vorstellungen auch in diesem Jahr wieder großes Kino auf der Bühne.

Von Carina Fenz. Erstellt am 25. Januar 2020 (13:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mit einem Appell für mehr Toleranz, ein grenzenloses Miteinander und dem bestens dazu passenden Song „This is me“ startet das Faschingskabarett von Musical Güssing in die Narrensaison.

Mit dabei sind auch heuer wieder Ralf Gober, der mit Frau Blideritsch, Frau Gisela und seinen Damen einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln startet. Auf der Bühne stehen auch Hannes Hofbauer, Christian Keglovits, Franz Stangl, Paul Deutsch, Philipp Schulter und viele andere Publikumslieblinge. Nach mehrjähriger berufsbedingter Pause kommt Florian Resetarits zum Kabarett zurück. Für einen unvergesslichen Abend sorgt auch das Ensemble Musical Güssing mit schwungvollen Showeinlagen.

Die musikalische Umrahmung übernimmt „Saxtrom“. Kurt Resetarits führt als Conférencier durch das Programm. Gespielt wird noch am 25., 26. und 31. Jänner sowie am 1. und 2. Feber im KUZ Güssing. Freitag und Samstag beginnen die Vorstellungen um 19 Uhr, Sonntag um 16 Uhr. Nähere Informationen und Tickets unter www.musicalguessing.com,  03322/ 43129 und per E-Mail: info@musicalguessing.com.