Fit durch den Sommer mit „bewegt im Park“. Mit Yoga und Linedance kann man bis 8. September die warme Jahreszeit nutzen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. August 2020 (05:42)
Mit Yoga und Linedance kann man bis 8 9. die warme Jahreszeit für Fitness unter freiem Himmel nutzen.
BVZ

Obwohl in diesem Sommer viele Sachen anders laufen als gewohnt, muss man auf die vielfältigen Angebote von „Bewegt im Park“ auch 2020 nicht verzichten.

„Bei uns ist genügend Abstand garantiert“, erklärt die Organisatorin und Obfrau von „Ladyfitness Güssing“, Brigitte Szvetits.

So kann man die warmen Monate auch zu Hause ausgiebig nutzen. Jeden Dienstag gibt es um 9 Uhr Yoga im Freibad mit Trainerin Karin Steinmaurer, jeden Mittwoch wird diese Stunde um 19 Uhr im Park vom Kulturzentrum abgehalten. „Dieser Termin ist für Berufstätige gedacht, die am Vormittag keine Zeit haben, aber natürlich ist jeder herzlich willkommen“, freut sich Brigitte Szvetits über interessierte Teilnehmer. Jeden Donnerstag um 18 Uhr wird der Hauptplatz von Güssing zur Tanzarena: Sissi Kopcandy-Mödl lädt zum Linedance ein, man kann jederzeit einsteigen, mit und ohne Partner. „Wir freuen uns Neulinge zu begrüßen zu dürfen, jeder kann es einmal probieren. Tanzen befreit die Seele und gleichzeitig ist es auch Sport“, erzählt die engagierte Obfrau. Und eine wichtige Information gibt es noch für die Besucher: „Die Teilnahme ist gratis, es gibt keine beschränkte Teilnehmerzahl.“ Bewegt im Park ist ein Projekt des Dachverbandes der österreichischen Sozialversicherungen und des Bundesministeriums für Sport.