Lift fährt ab Dezember im Rathaus

Mit den Arbeiten für den neuen Lift ist die Sanierung des Rathauses bereits voll angelaufen.

Erstellt am 14. August 2019 | 04:21
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7656520_owz33dmf_umbauguessing.jpg
Bürgermeister Vinzenz Knor und Baubeauftragter Alexander Gulyas freuen sich, dass die Arbeiten - wie hier beim momentanen Liftausbau - planmäßig laufen.
Foto: DMF

Seit Juni laufen die Umbauarbeiten am Rauthaus, mit den Fortschritten liegt man voll im Zeitplan.

Lift geht noch heuer in Betrieb

Zur Zeit wird der Schacht für den Lift fertiggestellt, die Arbeiten dafür gehen zügig voran. „Ab Mitte Dezember soll der Lift bereits in Betrieb gehen“, erklärt Bürgermeister Vinzenz Knor beim Lokalaugenschein auf der Baustelle. Mit dem Baubeauftragten der Stadtgemeinde, Alexander Gulyas, überzeugt er sich laufend von dem Fortschritt der Arbeiten. Im nächsten Schritt, der ab Mitte August geplant ist, wird der Eingangsbereich zum Rathaus in Angriff genommen.

Die Stufe, die sich hier befindet, wird weggenommen, damit ein ein barrierefreies Entrée entstehen kann. Somit kann der Lift mühelos erreicht werden, der in die oberen Stockwerke führt. Auch auf der Rückseite des Rathauses wird bereits eine Rampe gebaut, die einen behindertengerechten Zugang zum Stadtsaal und zum Lift ermöglicht. Zusätzlich entstehen hier teils überdachte Parkplätze und eine E-Ladestation.