Molkereiberg: Baustart für die neue Kreuzung

Neue Abfahrt vom Kreisverkehr zum WIM-Center, Bauarbeiten am Molkereiberg beginnen jetzt definitiv am 6. August.

Erstellt am 01. August 2018 | 04:30
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7329897_owz31pko_sgues_kreisverkehr_abfahrt_fac.jpg
Neue Zufahrt für das WIM-Center. Die Bauarbeiten am Kreisverkehr beim Feuerwehrhaus haben begonnen, gebaut wird eine neue Zufahrt für das WIM-Center. Am Montag starten Arbeiten am Molkereiberg.
Foto: BVZ

Die Baumaschinen haben derzeit Hochsaison in der Bezirkshauptstadt. Angefangen von Projekten der Gemeinde in den Ortsteilen über den Bau einer neuen Abfahrt vom Kreisverkehr ins WIM-Center bis hin zum endlich fixierten Bautermin für die Kreuzung am Molkereiberg reichen die Maßnahmen.

440_0900_117312_gus38grafik_kreisverkehr.jpg
Gespräche laufen. In der Vorwoche trafen sich die Betreiber des WIM-Centers mit der Landesstraßenverwaltung, um über die Abfahrt zu reden.zVg/googlemaps
Foto: BVZ

Molkereiberg: Start am Montag, 6. August

Während die Arbeiten am Kreisverkehr ohne größere Verkehrsbehinderungen ablaufen, dürften auf die Autofahrer, die oft durch die Innenstadt müssen, einige schwere Monate zukommen. Denn die Arbeiten an der Kreuzung am Molkereiberg beginnen am kommenden Montag, dem 6. August, und werden voraussichtlich bis November dauern. Grund für die Verzögerung war die Ausschreibung, die einige Wochen länger in Anspruch nahm, als geplant.

440_0008_7329993_owz31pko_sgues_kreuzung_molkereiberg.jpg
Foto: BVZ

Laut Stadtchef Vinzenz Knor (SPÖ) werden keine Umleitungen installiert, sondern „die Baufirma wurde angewiesen, fließenden Verkehr zu ermöglichen. Schließlich gibt es in diesem Bereich Geschäfte und einen Arzt“, sagt der Stadtchef. Während der Bauarbeiten wird es zu keiner Sperre der für Güssing wichtigen Kreuzung kommen, Verzögerungen müssen allerdings eingeplant werden.