Personalentscheidungen: Zwei neue Schuldirektoren

Erstellt am 05. Juli 2017 | 05:54
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6970370_owz27pko_sgues_direktor_nms_bugnits.jpg
Herbert Alber, Pflichtschulinspektorin Gerlinde Potetz, Heinz Zitz und Bürgermeister Vinzenz Knor gratulierten NMS-Direktorin Martina Bugnits.
Foto: BVZ
Martina Bugnits folgt NMS-Direktor Herbert Alber. Robert Antoni wurde mit der Schulleitung des BORG betraut.
Werbung

Für Martina Bugnits und Robert Antoni war der Ferienbeginn besonders spannend. Beide Pädagogen wurden mit der Leitung einer Schule betraut.

440_0008_6970369_owz27pko_sgues_direktor_antoni_gym.jpg
Landesschulratspräsident Heinz Zitz, Franz Flamisch und Landesschulinspektor Jürgen Neuwirth gratulierten Robert Antoni, der das BORG-Güssing leiten wird.
Foto: BVZ

Die NMS und das Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik stehen ab dem kommenden Schuljahr unter einer gemeinsamen Leitung. Martina Bugnits, bisher schon Direktorin des SPZ, ist nun für beide Schulen verantwortlich. Sie folgt Herbert Alber, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Robert Antoni wurde mit der Schulleitung des BORG betraut. Direktor Franz Flamisch wurde ebenfalls in den Ruhestand verabschiedet.

Werbung