Übungsfahrt auf Parkplatz endete im Krankenhaus. Gestern gegen 20:00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Mann, welcher nicht im Besitz einer Lenkberechtigung ist, mit dem PKW seines 19-jährigen Freundes zwecks Übungsfahrt auf dem Parkplatz des Einkaufscenters.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 26. Januar 2021 (08:53)
Symbolbild
sraphotohut/Shutterstock.com

Der Freund saß auf dem Beifahrersitz und auf dem Rücksitz befand sich ein weiterer 19-jähriger Mann.

Laut Angaben des 22-Jährigen rutschte er vom Bremspedal ab und stieg unabsichtlich auf das Gaspedal. Aufgrund der anschließenden Beschleunigung verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Betonsteher. Dabei wurden alle drei Insassen unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Güssing verbracht.

Die Stadtfeuerwehr Güssing war mit 15 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen zur Ölbindung und Fahrzeugbergung im Einsatz.