Güssings Reit-Amazonen: Auf geht´s zur WM. Tolle Erfolge für die Reiterinnen der Pferdefreunde, im Juli 2017 vertreten sie Österreich bei der Weltmeisterschaft in Kanada.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. Oktober 2016 (04:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6726916_owz42pko_sgues_wmkanada.jpg
Laetitia Strümpf, Sara Gröller, Stute Tonga, Jana Luipersbeck, Viktoria Feierfeil, Maria Frisch, Katharina Luisser, Stute Real Rubin, Linda Reisinger, Kerstin Stangl, Stella Ziegler mit Trainerin Dana Karaskova (vorne).
BVZ, zVg

Im Rahmen des österreichischen Warmblutpferdechampionates wurde auch heuer wieder der Bundesvergleich „Jugend und Pferd“ in Stadl-Paura durchgeführt. Das Spitzenergebnis der gesamten Veranstaltung lieferte die Güssinger Gruppe der 15- bis 18-Jährigen.

Die Bundessieger 2016, Katharina Luisser, Linda Reisinger, Kerstin Stangl und Stella Ziegler von den „Pferdefreunden Güssing“, die außerdem den Gruppensieg in der Altersklasse II erringen konnten, werden Österreich im Juli 2017 bei den Weltmeisterschaften „Young Breeders“ in Kanada vertreten.

Die jungen Damen sind begeistert, bei den „World Championships Canada 2017“ in Calgary für Österreich an den Start gehen zu dürfen. In der Altersgruppe I der Neun- bis 14-Jährigen konnten die Gruppe mit Viktoria Feierfeil, Maria Frisch, Sara Gröller, Jana Luipersbeck und Laetitia Strümpf den hervorragenden Reservesieg knapp hinter Niederösterreich feiern.