Kirchensanierung: Messe in der Halle. Bis Mitte des Sommers wird das Gotteshaus in Güttenbach saniert. Messen finden in der Mehrzweckhalle statt.

Von Carina Fenz. Erstellt am 15. Juni 2017 (05:44)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Der Turm mit Kegeldach wird ebenso saniert, wie der Innenraum der Pfarrkirche.
BVZ, Gossy

Vor 30 Jahren wurde die Pfarrkirche, die im Jahr 1928 erbaut wurde, das letzte Mal saniert. Seit vergangener Woche wird wieder an der Kirche gearbeitet. Grund der Sanierung ist das bevorstehende Jubiläum anlässlich „50 Jahre Pfarrerhebung“, die 2018 gefeiert wird und eine kanonische Visitation, die ebenfalls im kommenden Jahr stattfinden soll. Insgesamt werden 300.000 Euro in die Kirche investiert. Die Arbeiten finden allerdings nicht nur an der Außenfassade statt, sondern auch im Innenraum wird kräftig gearbeitet. Unter anderem werden der Glockenturm und auch die Orgel restauriert. Schadhafte Stellen werden ausgebessert und neu gemacht, auch eine umfassende Reinigung wird durchgeführt.

Bis zur Fertigstellung, Mitte des Sommers, finden die Gottesdienste in der Gemeindehalle statt. Dazu wurde sogar der Altar wurde von der Kirche in die Halle transportiert und aufgebaut. „Das kommt uns im Sommer ohnehin gelegen, weil die Halle klimatisiert ist“, erklärt Bürgermeister Leo Radakovits.