Sensationelle Erfolge beim Europa-Sprachenwettbewerb

Beim 27. Europa-Sprachenwettbewerb siegte David Repolusk in Französisch und Lukas Stefely erreichte die Bronzmedaille in Latein.

Erstellt am 23. Februar 2017 | 12:53
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

David Repolusk, Schüler der 8.b Klasse, überzeugte mit seiner Eloquenz und Sprachkompetenz die Jury. Er konnte sich gegen 15 weitere Schüler aus dem Burgenland durchsetzen. Lukas Stefely übersetzte den schwierigen Text von Cicero „De officiis“ hervorragend ins Deutsche und erfasste den Sinn in adäquater Weise.

Das Gymnasium Güssing legt großen Wert auf die sprachliche Ausbildung seiner Schüler, was diese Erfolge unter Beweis stellen.