Baubeginn für viertes Wohnhaus

Erstellt am 28. April 2022 | 05:01
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8341282_owz17silke_hackerberg_spatenstich.jpg
Es geht los! 10 Jahre nach dem ersten Wohnblock baut die OSG wieder in Hackerberg.
Foto: zVg
Der vierte OSG Wohnblock mit fünf Wohnungen soll voraussichtlich mit Sommer 2023 fertiggestellt werden, Materialkosten werden aber problematischer.
Werbung

Vor über zehn Jahren errichtete die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft den ersten Wohnblock im Sonnendorf Hackerberg. Nun folgte der bereits vierte Spatenstich. Die neue Wohnhausanlage wird den neuen Bewohnern fünf Wohnungen in der Größenordnung von 50 bis 90 Quadratmeter bieten, zwei Wohnungen sind aktuell schon vergeben.

Weiters wird die Anlage im „green way“ der OSG gebaut, mit Luftwärmepumpe und Photovoltaik am Dach. Allerdings verkündete Alfred Kollar wie auch schon auf anderen Baustellen, dass dies aufgrund explodierender Materialkosten vielleicht der letzte Spatenstich für längere Zeit sein könnte.

Das Projekt soll bis Mitte 2023 fertiggestellt werden.

Werbung