Hochzeitsfotografie-Ausstellung in Stinatz. “Jede Hochzeit hat diese speziellen Momente, an die sich jeder gerne erinnert und diese gilt es einzufangen“, so Yvonne Fetz

Von Anika Perner. Erstellt am 11. Oktober 2019 (03:50)
zVG
Jennifer und Yvonne Fetz, Schwestern und Fotografinnen

Die zwei Stinatzer Schwestern Jennifer und Yvonne Fetz, erfüllten sich Ende September einen Traum, indem die Fotografinnen das Format einer Hochzeitsfotografie-Ausstellung ins Leben gerufen haben. Unter dem vor rumd drei Jahren gegründeten Label „yesbaby - weddingsby fotografiefetz“ fotografieren die beiden Südburgenländerinnen leidenschaftlich den schönsten Tag derer, „die sich Trauen“.

Der Wunsch, Hochzeitsfotografie im Ausstellungskontext zu zeigen, um somit mehr Aufmerksamkeit für diesen Teilbereich der Fotografie zu generieren, bestand schon einige Zeit. Um dieses Projekt umzusetzen, haben ausgewählte Kuratorinnen und Kuratoren, 16 talentierte Fotografinnen und Fotografen aus sechs verschiedenen Bundesländern ausgewählt, welche ihre Fotografien bei der Vernissage ausstellen konnten.

Unter dem Ausstellungsnamen „w\stories - echte Momente“, sollten die Hochzeitsfotografinnen und Fotografen, Werke einreichen, die einen „echten Moment“ gekonnt einfingen. Die Vernissage konnte man eine Woche lang in der Gumpendorfer Straße in Wien besuchen. „Unser Plan ist es, solche Vernissagen regelmäßig zu organisieren. Wir wollen zeigen wie hoch die Qualität solcher Hochzeitsfotografien ist und welche talentierten Fotografen in Österreich tätig sind. Jeder hat seinen eigenen Stil und das macht es gerade so spannend“, erzählt Yvonne Fetz im Gespräch mit der BVZ.