Unverpackt? Kein Problem mehr in Ollersdorf

Erstellt am 20. November 2021 | 06:11
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8235651_owz46cari_bgus_eroeffnung_pieber_ollers.jpg
Stolze Familie, stolze Wirtschaftskammer-Vertreter. Mama Sandra Pieber, Papa Roland Pieber und Freund Marvin sowie Unternehmervertreter Bernhard Strobl und Regionalstellenobmann Roman Eder gratulierten Katja Pieber zur Neueröffnung ihres Ladens.
Foto: WKB
Mit 20 Jahren ist Katja Pieber aus Ollersdorf eine der jüngsten Unternehmerinnen des Burgenlandes.
Werbung

Katja Pieber liegt der Klimaschutz sehr am Herzen. Mit ihrem eigenen Geschäft in der Kirchengasse setzt sie dafür ein Zeichen und ermöglicht den Kundinnen und Kunden ein klimafreundliches Einkaufsvergnügen. Das Produktsortiment umfasst neben den typischen regionalen Bauernprodukten auch frisches Obst und Gemüse sowie Trockenprodukte zur Selbstabfüllung.

Das Unternehmerische liegt Katja Pieber in den Genen, sind doch auch Mutter Sandra und Vater Roland Pieber Unternehmer in Ollersdorf. „Katja trägt mit ihrem Laden dem aktuellen Trend zu regionalen und klimafreundlichen Einkaufen Rechnung und beweist, dass man auch hier mit Engagement vom Reden ins Tun kommen kann“, gratuliert Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Roman Eder zur Eröffnung.

Werbung