Es geht um Personen

Erstellt am 06. Oktober 2022 | 05:46
Lesezeit: 2 Min
über Persönlichkeiten, die mehr zählen als die Farbe.

Am Ende hat der Wähler immer recht und das gilt auch im tiefschwarzen oder nunmehrig türkisen Bezirk Güssing.

Dort hat die SPÖ, die seit 2005 die Mehrheit bei Landtagswahlen hält, jetzt erstmals bei Kommunalwahlen den ersten Platz erobert. Wahlerfolge, wie jener von Otto Horvath in St. Michael oder der von Roman Jandrisevits in Gerersdorf-Sulz haben dazu ein großes Stück beigetragen.

Aber auch die Zugewinne in Güssing oder Ollersdorf. Aber auch jenes Beispiel der gedrehten Gemeinde Kleinmürbisch, wo Wolfgang Wolf für seine ÖVP-nahe Liste den Wahlsieg holte und den Gemeinderat drehte zeigt, dass es bei Kommunalwahlen auch immer um Persönlichkeiten geht und nicht immer um die Farbe der Partei.

Das ist auch in Stinatz so, wo die SPÖ von Wahl zu Wahl stärker wird, aber Andreas Grandits als ÖVPler fest im Bürgermeistersattel sitzt und seit Sonntag weiß man das jetzt auch in Ollersdorf.