Allgemeinarzt: Elena Streinu ersetzt Burkhard Benedek

Erstellt am 17. Juni 2022 | 04:13
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8389756_owz24silke_kukmirn_streinu_aerztin.jpg
Elena Streinu, Fachärztin für Neurologie und künftige Allgemeinmedizinerin für Kukmirn.
Foto: zVg
Die Suche nach einer Nachbesetzung für den derzeit noch ordinierenden Burkhard Benedek hat ein Ende. Ab Oktober tritt Elena Streinu ihren Dienst als Allgemeinmedizinerin und Neurologin an.
Werbung

Mit Ende des Jahres wird Burkhard Benedek den Ruhestand antreten; seine Nachfolgerin wird Elena Streinu aus Burgau. Die Fachärztin für Neurologie, die vorher bei ihrem Mann in Burgau in der Praxis war, wird das Haus und die Ordination von Burkhard Benedek übernehmen und dort als Allgemeinmedizinerin und Wahlärztin für Neurologie tätig sein. Sie wird wie geplant ab September zusammen mit Benedek in der Form einer Übergabepraxis arbeiten und dann ab Oktober fix in der Ordination sein.

„Zehn Jahre will ich schon noch arbeiten“

Bürgermeister Werner Kemetter ist ob der gesicherten Nachfolge und medizinischen Versorgung in seiner Gemeinde natürlich erleichtert: „Zum Glück ist das vorerst geklärt. Dieses Thema hat mir viele graue Haare verschafft. Im Endeffekt haben wir dann die Idee aus dem Gemeinderat umgesetzt und in ärztlichen Fachzeitschriften in den östlichen Bundesländern inseriert.“

Und Elena Streinu freut sich auch auf ihre kommende Aufgabe. Die 60-Jährige erzählt: „Ich fühle mich noch fit und gesund, möchte weiterarbeiten und freue mich wirklich auf meine neue Tätigkeit in der Gemeinde.

Die Wahl ist auf Kukmirn gefallen, weil das für uns persönlich einfach praktischer ist. Und gerade jetzt, wo der Ärztemangel überall so akut ist, wollte ich noch nicht aufhören. Zehn Jahre will ich schon noch arbeiten, vielleicht sogar mehr“, erklärt die motivierte Ärztin gegenüber der BVZ.

Werbung