Pkw überschlug sich bei Unfall: 48-Jähriger verletzt

Im Bezirk Güssing ist am Donnerstagnachmittag ein 48-jähriger Pkw-Lenker bei einem Unfall verletzt worden.

Erstellt am 09. Oktober 2020 | 09:04
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Blaulicht Feuerwehr Rettung Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Noska Photo

Der Mann verlor auf der L108 zwischen Kukmirn und Eltendorf die Kontrolle über sein Fahrzeug, berichtete die Polizei am Freitag. Der Wagen geriet aufs rechte Bankett, kam ins Schleudern und überschlug sich, bevor er wieder auf der Fahrbahn am Dach liegen blieb. Die Rettung brachte den Verunglückten ins Spital. Die Feuerwehr Kukmirn führte die Bergung des Pkw durch.

Auch in Oberpullendorf gab es am Donnerstag einen Rettungseinsatz: Eine 52-jährige Pkw-Lenkerin fuhr bei einem Kreisverkehr der B50 auf den vor ihr stehenden Wagen einer 35-Jährigen auf und schob diesen gegen einen Lkw, der hinter einer stillstehenden Fahrzeugkolonne angehalten hatte. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Die 35-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht, die 52-Jährige begab sich selbst dorthin.

Die Feuerwehr Oberpullendorf war mit der Bergung der verunfallten Fahrzeuge beschäftigt. Die hin. Die Feuerwehr Oberpullendorf war mit der Bergung der verunfallten Fahrzeuge beschäftigt. Die B50 war kurzzeitig für den Verkehr erschwert passierbar.