„Wanderkunstwerk“ geht auf Reisen. Der international erfolgreiche Künstler Camillo Stepanek setzt den nächsten kreativen Schritt und schickt von Kitzbühel aus eines seiner gefragten „Pop Art Nouveau“- Werke auf Reisen. Ein Jahr lang wird sein Kunstwerk innerhalb Österreichs unterwegs sein, derzeit ist es im „Yogahof Kukmirn“ zu Gast.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 11. Juli 2020 (05:10)
Start für das „Wanderkunstwerk“ in Kitzbühel. Nun ist es in Kukmirn zu sehen.
BVZ

Kunstinteressierten Leuten soll die Möglichkeit gegeben werden Stepaneks international renommierte Kunst ein Monat lang bei sich zu Hause aufzuhängen. Das Team der Hannersberg Event KG, seit Dezember Betreiber der „Leo HILLINGER Winebar und Shop – Kitzbühel“, hat von der „Wanderkunstwerk“- Idee erfahren und sich spontan gemeldet, um der erste Gastgeber dieser besonderen Reise zu sein. Seit 7. Juli ist das Bild im „Yogahof Kukmirn“ zu Gast, wo es bis Ende Juli zu besichtigen ist.