Literaturwanderung am Csaterberg

Erstellt am 16. Oktober 2015 | 15:08
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Csarterberg.jpg
Foto: NOEN, zVg
Was gibt es Schöneres, als an einem warmen Herbstvormittag durch den Csaterberg zu streifen und dabei literarische Blitzlichter aus dem Raum Südburgenland zu genießen?
Werbung
Anzeige
Die 7c und die 8b des Gymnasium Güssing waren einen Vormittag lang mit ihren Klassenvorständen Prof. Petz und Prof. Sammer auf dem Literaturwanderweg Csaterberg unterwegs.

Bei strahlendem Sonnenschein lasen wir Auszüge aus den Werken unterschiedlicher Autoren/Autorinnen aus dem Burgenland. Nebenbei wurden Obstbäume bestimmt und kleine Kostproben von den noch verbliebenen Weintrauben genommen. Vom Krimi bis zum Liebesgedicht reicht der literarische Bogen, und wir waren nicht nur vom herrlichen Ambiente des Csaterberges, sondern auch von der Vielfalt und Vielzahl der KünstlerInnen beeindruckt. Der Literaturwanderweg macht Lust aufs Lesen und Lust aufs Schreiben, und wer weiß, vielleicht ist in ein paar Jahren eine weitere Station einem unserer Schüler gewidmet?
 
Werbung