Die Feuerwehr St. Martin an der Raab sucht. Via „Stellenausschreibung“ sucht die Feuerwehr Sankt Martin an der Raab nach neuen Mitgliedern für die Ortsfeuerwehr.

Von David Marousek. Erstellt am 03. Juli 2021 (06:42)
Kommandant Martin Brückler

Kommandant Martin Brückler sucht nach neuen Mitgliedern für die Wehr.
 
Feuerwehr

Mit einem Augenzwinkern hat die Ortsfeuerwehr via Stellenausschreibung auf Facebook neue ehrenamtliche Feuerwehrmitglieder gesucht.


Mit etwas Humor auf der Suche nach Mitgliedern

„Die Mitgliedergewinnung gestaltet sich aktuell sehr schwierig. Wir haben dann gedacht, wir probieren es einfach auf die lustige Art und Weise“, erklärt Kommandant Martin Brückler gegenüber der BVZ. Aktuell sei die Wehr noch ordentlich aufgestellt, doch man merke auch hier einen Rückgang: „Es wird immer schwieriger.“

In der ortseigenen Jugendfeuerwehr gibt es aktuell nur einen Nachwuchs-Floriani. „Wir arbeiten aber mit der Feuerwehr in den Bergen zusammen, die haben dort sieben Nachwuchsfeuerwehrmänner. In der Gruppe macht es für die Kinder auf einfach mehr Spaß“, erklärt Brückler.


„Feuchter Händedruck“ als Dank genug

Die meisten Mitglieder würde man laut Brückler im direkten Gespräch überzeugen können, was sich aktuell immer noch sehr schwierig gestaltet. In der Stellenausschreibung heißt es unter anderem: „Die Entlohnung entspricht dem aktuell gültigen Gehaltsschema der Freiwilligen Feuerwehr: ein feuchter Händedruck, sowie der Dank und die Anerkennung der Bevölkerung.“ Bieten wollen die Sankt Martiner vor allem eine spannende Freizeittätigkeit, modische Dienstbekleidung und viel Spaß.


Interessierte können sich unter ff-st.martin-raab-ort@aon.at oder am Gemeindeamt über die Tätigkeit informieren.