Verletzter und Totalschaden nach Verkehrsunfall

Erstellt am 01. Januar 2022 | 04:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8259568_owz52david_chronik_vku_mogesdorf_c_ff.jpg
Das Fahrzeug überschlug sich gleich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.
Foto: FF
Aus noch ungeklärter Ursache kam ein PKW in Mogersdorf von der Straße ab und überschlug sich mehrmals.
Werbung

Am Tag vor Weihnachten kam es auf der L116 in Mogersdorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend gleich mehrmals.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stellte sich heraus, dass der verletzte Fahrer bereits von Ersthelfern befreit werden konnte. Die Feuerwehr sperrte anschließend die Straße ab und barg das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mit Bindemittel abgetragen.

Am Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden, der Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Güssing gebracht. Gleich drei First-Responder waren bei dem Einsatz am Unfallort.

Werbung