Zwei neue Wirte im Bezirk Güssing. In Neustift wird das Wirtshaus im Gemeindezentrum von Christian Brauner übernommen. Auch in Punitz gibt es eine Lösung.

Von Carina Fenz. Erstellt am 03. Januar 2018 (05:28)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hunger Essen leerer Teller hungrig Symbolbild
Symbolbild
Africa Studio/Shutterstock.com

Vor drei Jahren ist ein kommunales Großprojekt in Neustift bei Güssing umgesetzt worden: Ein Kommunikationszentrum wurde errichtet. Die 500-Seelen-Gemeinde versprach sich davon einen wichtigen Impuls sowohl für Jung als auch für Alt und das Konzept ist aufgegangen.

„Wir sind froh, dass wir so rasch jemanden gefunden haben"

Mit Ende des Jahres hat der Betreiber der Gastronomie seinen Vertrag gekündigt, „ein Nachfolger ist aber bereits gefunden“, freut sich Bürgermeister Franz Kazinota. Christian Brauner, ein gebürtiger Neustifter übernimmt gemeinsam mit seiner Gattin ab 3. Feber das Wirtshaus im Gemeindezentrum. „Wir sind froh, dass wir so rasch jemanden gefunden haben, denn das Wirtshaus ist das Herz der Gemeinde“, erklärt Kazinota.

Neue Lösung für Volksschule in Punitz

Auch in der alten Volksschule in Punitz wird seit Monaten nach einem neuen Betreiber für die Gastronomiestätte gesucht. „Jetzt könnte sich eine neue Lösung ergeben“, sagt Tobajs Bürgermeister Helmut Kopetzki.

„Eine Punitzerin hat ihr Interesse an dem Lokal bekundet. Es soll in Richtung Caféhaus und Dorftreffpunkt gehen. Eine Einigung wurde zwar noch nicht gefunden, bis Feber rechnen wir aber mit einer Entscheidung“, blickt Kopetzki positiv in die Zukunft.