Kulisse für Johnny Depp wurde präsentiert. Die „kleine Meisterklasse“ der Neuen Mittelschule gestaltete die Kulisse für die Wachsfigur von Johnny Depp bei Madame Tussauds.

Von Carina Fenz. Erstellt am 09. Dezember 2017 (05:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7112640_owz49cari_rueckblick_november_nms_stege.jpg
Schüler und Lehrer der Neuen Mittelschule Stegersbach enthüllten die selbst entworfene Weihnachtskulisse.
BVZ, zVg/Madame Tussauds/Schiffl

Grüner Christmas Jumper, übergroßer blauer Hut und rote Schuhe: In dieser Kombination wird man der Stilikone Johnny Depp im echten Leben wohl eher nicht begegnen. Als auserwähltem Christkind von Madame Tussauds dafür aber umso mehr. Konzipiert wurde der Look, wie auch das gesamte Christmas-Setting, von der Neuen Mittelschule Stegersbach, die Präsentation der Weihnachtskulisse fand in der Vorwoche in Wien statt.

440_0008_7114445_owz49cari_stgb_madame_tussauds_nmsg.jpg
Interaktionen soweit das Auge reicht. Besucher haben bis Anfang Jänner Zeit, den Winterzauber im Wachsfigurenkabinett selbst zu erleben.
BVZ

Seit Anfang Oktober konnten Unter- und Oberstufen ihre Ideen und Entwürfe einreichen. Gesucht wurde ein Gesamtkonzept mit dazugehörigem Outfit, Dekoration und Musik, Interaktionsmöglichkeiten und Requisiten. Gewonnen hat schließlich die „Kleine Meisterklasse“ aus Stegersbach, die mittels YouTube die Ideen präsentiert und vollauf überzeugt hat. Verantwortlich dafür waren Johannes Derkits, Projektleiter und Manuela Gurdet, kreativer Kopf der Schule.

Die Besucher dürfen sich in der Weihnachtszeit über viele Interaktionen im Weihnachtssetting freuen: Neben Weihnachtsgeruch und einem singenden Kachelofen in Lebkuchenoptik gibt es auch noch einen Christbaum der Emotionen, den die Besucher sogar selbst mit ihren Gefühlen schmücken können.