Charity-Abend aus "Liebe zum Leben". Heuer findet der 10. Pink Ribbon Abend in Stegersbach statt. Die SPÖ Frauen wollen damit ein Zeichen der Solidarität setzen.

Von Sara Schabhietl. Erstellt am 17. Juli 2019 (03:45)

Jährlich erkranken rund 180 burgenländische Frauen an Brustkrebs. „Immer wieder wurden wir durch Fälle in unserem Verwandten- aber auch Freundeskreis mit dieser Krankheit konfrontiert. Aus diesem Grund machten wir, die SPÖ Frauen, uns zur Aufgabe die burgenländische Krebshilfe zu unterstützen“, das war der erste Denkansatz für die Pink Ribbon Veranstaltung in Stegersbach“, wie Sandra Schabhietl, vom Organisationsteam, erklärte.

Dies erwies sich als eine ausgezeichnete Idee, denn dieser Charity Abend geht am 3.Oktober, um 19 Uhr, im Kastell Stegersbach, bereits in die 10. Runde. Der Abend findet ganz im Thema „Aus Liebe zum Leben“ statt, denn man möchte gemeinsam brustkrebserkrankten Frauen helfen und sie gemeinsam unterstützen. Erstmals wurde die Veranstaltung 2010 auf die Beine gestellt und im Kunstcafé in Stegersbach in einem kleinen Rahmen abgehalten.

Hilfsbereitschaft zieht weite Kreise

Immer mehr Leute ergriffen die Initiative, um etwas Gutes zu tun. So kam es 2013 dazu, dass Pink Ribbon, auf Grund des Platzmangels, im Kastell Stegersbach stattfand. Im Laufe der 9 Jahre spendete man durch die Veranstaltung sage und schreibe 40.460 Euro an die burgenländische Krebshilfe. Dieser Betrag wurde durch die gesamten Einnahmen an diesen Abenden sowie durch das Sponsoring erzielt. „Mit dem eingenommenen Geld hat die burgenländische Krebshilfe die Möglichkeit Patientinnen, die in finanziellen Schwierigkeiten sind, zu unterstützen. Ebenfalls werden so ihre kostenfreien Beratungen im Bereich Ernährung und Psyche finanziert. Diese dürfen die Erkrankten als auch ihre Angehörigen in Anspruch nehmen.“, macht Andrea Konrad, Geschäftsführerin der burgenländischen Krebshilfe deutlich.

„Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen, denn jede Kerze steht für eine Burgenländerin, die an Brustkrebs erkrankt ist“

Am 3. Oktober können sich die Besucher auf ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen. Es beinhaltet ein Gewinnspiel, eine Modenschau, Musik von der Band „The Adlibs“ und zahlreiche Informationen von den Vertretern der Burgenländischen Krebshilfe. An diesem Abend können sie ebenfalls viele Produkte, wie Mehlspeisen, Armbänder und Wein kaufen. Das eingenommene Geld geht natürlich auch wieder an die burgenländische Krebshilfe. Abgerundet wird der Abend durch das Anzünden von rund 180 Kerzen.

„Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen, denn jede Kerze steht für eine Burgenländerin, die an Brustkrebs erkrankt ist.“, beschreibt Sandra Schabhietl. Ein kleiner Geldbetrag kann schon von großer Bedeutung sein und vielen helfen. Aus diesem Grund laden die Organisatorinnen jetzt schon zum 10. Pink Ribbon Abend ein und wollen mit den Besuchern ein gemeinsames Zeichen setzen.