Burg Güssing öffnet die Tore

Erstellt am 17. März 2022 | 05:18
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8061710_bvz15wagi_burgen_guessing_1sp.jpg
Burg Güssing (Batthyány)
Foto: BVZ
Seit Dienstag kommen Kulturbegeisterte auf der Burg Güssing wieder voll auf ihre Kosten: Die Ausstellungen „Fürstliche Sammelleidenschaften“ und „Von Deutsch-West-Ungarn in das Burgenland – 1848-1921“ hat von 15. März bis 30. Oktober geöffnet.
Werbung

Geplant ist auch ein Sonderraum über die Geschichte der Kreuzritter. Von 12. bis 19. Juni wird das Familienmusical „Die Bremer Stadtmusikanten“ auf der Burg gezeigt, ab dem 6. August das Musical „Sister Act“.

Burgmanager Gilbert Lang zum Saisonauftakt: „Unsere Mission ist es, Geschichte erlebbar zu machen, unser historisches Kulturerbe zu wahren und dieses touristisch in Szene zu setzen.“ Auch der Burglift wurde mit neuer Verglasung und TÜV-Prüfung in Schuss gebracht.

Werbung