LFS Güssing: Das Alte und Moderne vereint

Wie vor 100 Jahren mit Pferden gepflügt wurde, sieht man beim Tag der offenen Tür der LFS Güssing.

Erstellt am 04. November 2021 | 05:47
Pferdepflug Pflügen Symbolbild
Foto: shutterstock.com; Pavel1964

Die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür am Freitag, dem 5. November (9 bis 16 Uhr), laufen bereits auf Hochtouren. Die Landwirtschaftliche Fachschule stellt diesen Tag heuer unter ein spezielles Motto: 100 Jahre Burgenland. Geboten werden besondere Vergleichspräsentationen aus dem Bereich der Kulinarik, der Mobilität oder auch der Bodenbearbeitung.

So wird beispielsweise wie vor 100 Jahren mit Pferden gepflügt. Auch beim Rücken von Holzstämmen werden die Tiere ihre Kraft unter Beweis stellen sowie eine typische Einspännerkutsche von damals ziehen. Bäuerliche, einfache Speisen aus der vergangenen Zeit dürfen da nicht fehlen. Diese werden wie damals zubereitet. Doch selbstverständlich sind 2021 moderne Traktoren GPS gesteuert und im Zuge dessen wird der Wendepflug für die neuzeitliche Bodenbearbeitung präsentiert.

Anzeige

Mit der Seilwinde und einem Rückewagen wird Holz transportiert und aus dem Wald geholt und Anwesende haben die Möglichkeit auf eine Fahrt mit einer E-Kutsche. Um die Kulinarik auch modern abzurunden, werden biologische Speisen und Verarbeitungsprodukte der LFS Güssing präsentiert und zum Verkosten angeboten. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.