Burgenländer schaffte es in Miami vom Kellner zum "Burger-Meister"

Erstellt am 04. Mai 2022 | 13:28
Lesezeit: 2 Min
Alexander Ringleb
Alexander Ringleb gemeinsam mit Servus am Abend Reporterin Pia Pichler vor seinem Lokal „Burgermeister“
Foto: ServusTV
Am kommenden Wochenende fährt die Formel 1 erstmals in Miami – ServusTV zeigt die spektakuläre Premiere von Freitag bis Sonntag live - und hat im Vorfeld einen gebürtigen Burgenländer besucht, der sich dort den "amerikanischen Traum" erfüllt hat:
Werbung

Alexander Ringleb, der Sohn einer Stegersbacherin, ist vor 25 Jahren nach Amerika ausgewandert, um sich vom Kellner zu einem der erfolgreichsten Burger-Restaurant-Besitzer in Miami hochzuarbeiten. In seinen „Burgermeister“-Lokalen (die heißen wirklich so) gehen pro Tag mehr als 1.000 Burger über den Tisch.

„Burgenländische“ Küche in Miami
„Burgenländische“ Küche in Miami – im Herzstück seines Burgerlokals, mit Servus am Abend Reporterin Pia Pichler
Foto: ServusTV

„Ich lebe den amerikanischen Traum, man muss dafür aber bereit sein, alles andere hintenanzustellen“, sagt der sympathische Wahl-Amerikaner und verrät, was ihm am Burgenland am meisten fehlt: „Miami gibt mir alles, was ich brauche, außer Weihnachten. Unter Palmen kommt da keine Stimmung bei mir auf, das geht gar nicht, da vermisse ich Österreich dann schon.“

Der Dreh zum Beitrag
Der Dreh zum Beitrag
Foto: ServusTV

Jetzt ist aber mal Miami sein Lebensmittelpunkt – und der Ehrgeiz, mit seinen Filialen zu wachsen, riesengroß: „Zunächst will ich ganz Florida erobern. Und dann vielleicht sogar ganz Amerika!“ Selbst sieht der "Burger-Meister" eher aus wie ein Bodybuilder. Darauf angesprochen lacht er nur. Den Sport braucht er zum Ausgleich, wenn die Tage lang und stressig sind, wie er sagt.

Alexander Ringleb im Gespräch mit Servus am Abend Reporterin Pia Pichler
Alexander Ringleb im Gespräch mit Servus am Abend Reporterin Pia Pichler
Foto: ServusTV

Der ServusTV-Beitrag wird am kommenden Freitag (06.05.2022) um 18:05 Uhr bei Servus am Abend zu sehen sein: https://www.servustv.com/

Werbung