So ein Theater in Bildein. Nach der erfolgreichen dreisprachigen Theaterwoche im Vorjahr findet diese auch heuer wieder in Bildein statt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 28. Juni 2020 (05:28)
Symbolbild
Sutterstock.com, Kozlik

Der in Kooperation mit dem „Kindertheater International“ geplante grenzüberschreitende interkulturelle Workshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren findet von 13. bis 17. Juli statt und beinhaltet ein vielfältiges Programm rund um das Theater.

Dazu gehören Übungen zu Improvisation und Stimmarbeit, Gehirntraining durch Lieder und Spiele, aber auch Tanz, Rhythmusübungen, Pantomime und Musik. Dabei werden Kommunikation und Konzentration spielerisch trainiert. Die Arbeit erfolgt mehrsprachig, mit den Kindern wird im Sinne der Kulturvermittlung deutsch, ungarisch und englisch gesprochen.

Geleitet wird das Projekt von der Theaterpädagogin Kathia Deninger gemeinsam mit einer bilingualen Theaterpädagogin und einem ungarisch-sprachigen rumänischen Schauspieler nach der im Wiener Kindertheater bewährten Rotter-Methode. Den Abschluss bildet eine Aufführung am 17. Juli im „WeinKulturHaus“ Bildein. Die Gemeinde Bildein unterstützt das Projekt, „da es doch an den Kindern liegt, auch in Zukunft Grenzen zu überwinden.“