Diskussion zur Wahl

Die Politiker aller Fraktionen stellten sich in der BHAK/BHAS den interessierten und kritischen Fragen der Schüler.

Erstellt am 18. Mai 2019 | 03:51
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7577689_owz20dmf_hakstegersbach.jpg
Moderator und BVZ-Redakteur Markus Wagentristl, Josef Graf, Christian Dax, Christian Sagartz, Irmi Salzer, Direktor Chris Wagner und Eduard Posch.
Foto: BVZ

Eine spannende Diskussionsrunde zur EU-Wahl ging am Campus der BHAK/BHAS über die Bühne.

Markus Wagentristl von der BVZ führte durch den interessanten Vormittag, zu dem die Spitzenkandidaten aller Parteien gekommen waren. Christian Sagartz von der ÖVP, Christian Dax von der SPÖ, Josef Graf von der FPÖ, Irmi Salzer von den Grünen und Eduard Posch von den NEOS.

440_0008_7577758_owz20dmf_hakstegersbach2.jpg
Die Schüler verfolgten mit großem Interesse die Diskussionsrunde der Politiker.
Foto: BHAK/BHAS

Die Schüler hatten sich im Vorfeld Fragen an die Politiker überlegt, die sie auch nach ihren Prioritäten gereiht hatten. Die erste Frage war „Wie groß ist das Vertrauen der österreichischen Bürger in die EU?“, gefolgt von „Wie will man in der EU für mehr Sicherheit sorgen?“. Bei vielen Themen herrschte Einigkeit unter den Kandidaten, bei manchen gingen die Erwartungen weit auseinander. „Mehr Europa“ wollen alle vertretenen Parteien, nur über die Details dazu gibt es noch keine Übereinstimmung.