SeneCura: Corona-Cluster auf 32 Personen angestiegen

Im SeneCura Sozialzentrum in Stegersbach ist in der vergangenen Woche ein Corona-Cluster entdeckt worden (die BVZ berichtete).

Erstellt am 20. Januar 2021 | 16:29
owz03dmf-senacura2
Foto: BVZ

Inzwischen hat sich der Stand erhöht, mit dem heutigen Tag sind 32 Personen betroffen, 27 Bewohner und fünf Mitarbeiter, wie die BVZ vom Corona-Koordinationsstab des Landes erfahren hat.
Auf der Homepage der Pflegeeinrichtung steht die Corona-Ampel auf Rot: „Besuche sind auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft vorübergehend nicht möglich.“
Nach dem Auftreten der ersten Fälle hat man sofort eine Umfeldtestung vorgenommen, die Sicherheitsmaßnahmen wurden verschärft

Das Contact-Tracing läuft, die Mitarbeiter arbeiten seither unter noch strengeren Schutzmaßnahmen und werden jeden Tag getestet. Die betroffenen Personen wurden von den restlichen Bewohnern isoliert.

Anzeige

Ob ein Verdacht auf die britische Virus-Mutation - die kürzlich in zwei Altersheimen in Wien nachgewiesen wurde – besteht, kann noch nicht gesagt werden.