Stegersbach

Erstellt am 11. Oktober 2018, 04:21

von Dorothea Müllner-Frühwirth

Startschuss für zahlreiche Bauprojekte. Die Nordeinfahrt wurde mit neuen Gehsteigen ausgestattet, Ausbau der Beleuchtung bis Ollersdorf im Oktober fertig.

Aufatmen können die Anrainer der Ägidigasse. Nach Verzögerungen beim Kanalbau, soll die Baustelle in zwei Wochen abgebaut werden.  |  BVZ

Nach dem Beschluss der Gemeinderatssitzung von 19. April starteten zahlreiche Bauprojekte in Stegersbach. Als eines der arbeitsintensivsten stellte sich die Ägidigasse heraus. Nach dem Start der Arbeiten im Juni war die Fertigstellung für Schulbeginn geplant. Doch nach Verzögerungen bei den Kanalbauarbeiten geht das Projekt erst jetzt in die finale Phase. „Die Gehsteige sind bereits asphaltiert, wir rechnen damit, dass die Straße in zwei Wochen fertig gestellt ist“, erklärt Bürgermeister Heinz Peter Krammer. Nach Abschluss der Arbeiten in der Ägidigasse starten die Kanalbauarbeiten beim Herrschaftsweg, auch ein Teil der Wasserleitung wird neu verlegt. Hier wird erst im nächsten Jahr asphaltiert. Die Bauarbeiten am Hochfeld konnten bereits fertiggestellt werden, am Schrammelweg erfolgt der Startschuss erst im Frühjahr.

In neuem Glanz erstrahlt auch die Nordeinfahrt. Die Gehsteige sind bereits erneuert, ein Teil der Begrünung ist ebenfalls schon erfolgt. Für den Herbst steht noch die Bepflanzung der Bäume auf dem Programm, ebenso die Fertigstellung der durchgezogenen Straßenbeleuchtung bis Ollersdorf.

In den Herbstferien bekommt eine Etage der Volksschule neue Fenster, die Eingangstür wird ausgetauscht und ein behindertengerechter Eingang wird geschaffen. Die Erneuerung der Fenster inklusive Rollläden für die zweite Etage ist für die Osterferien geplant.