Visite: Urlaub daheim im Landhotel. Vor ziemlich genau zwei Jahren eröffneten Patrizia und Curd Carotta das Landhotel. Jetzt werben sie für Urlaub daheim.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 21. Juni 2020 (06:23)
Landtagspräsidentin Verena Dunst besuchte mit Landtagsabgeordnetem Wolfgang Sodl das Landhotel Stegersbach, um für das Bonusticket zu werben.
Büro Dunst

Vor zwei Jahren haben Patrizia und Curd Carottaas den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und das s Traditionshotel am Ägidiplatz übernommen. Nach einer Revitalisierung präsentiert sich das Haus mit 19 Zimmern rundum erneuert. Besonders beliebt bei den Gästen ist auch das Frühstücksbuffet, welches auch Tagesgäste nützen können. Ein spezielles Angebot im Landhotel sind auch die Cocktailkreationen, die der Hauherr selbst mixt.

„Das Landhotel ist auch optimal für den Urlaub mit der ganzen Familie“, hofft Curd Carotta auf eine gute Sommersaison, die nach der Coronakrise besonders wichtig für das Haus ist. Und um die Wirtschaft im Burgenland wieder anzukurbeln, hat das Land ein 75- Euro-Bonusticket ins Leben gerufen. Das Bonusticket gilt für alle, die im Burgenland einen Wohnsitz haben, mindestens drei Nächte bleiben und in einem Tourismusbetrieb den Vollpreis bezahlen. Auch die Familie Carotta hofft, dass viele Burgenländer diesen Bonus annehmen, bevorzugt natürlich im Landhotel Stegersbach.