18-Jährige wollte Armbanduhr von Pensionist stehlen. Eine 18-Jährige hat vergangenen Montag versucht, in Ollersdorf (Bezirk Güssing) einem 79-Jährigen dessen Armbanduhr zu stehlen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 02. August 2017 (12:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Symbolbild

Als sich der Pensionist zur Wehr setzte, flüchtete die Frau, wurde aber später gemeinsam mit zwei Männern in einem Pkw gefasst, berichtete die Polizei am Mittwoch. Die Verdächtige wurde in eine Justizanstalt eingeliefert, die Männer wurden angezeigt.

Die Rumänin war aus einem Auto mit deutschen Kennzeichen ausgestiegen und hatte den 79-Jährigen auf offener Straße angesprochen. Sie versuchte ihn in ein Gespräch zu verwickeln sowie an dessen Arm heranzukommen. Es kam zur Schreierei zwischen den beiden, worauf die 18-Jährige davonlief.

Zwei Zeugen beobachteten die Auseinandersetzung und alarmierten die Polizei. Im Zuge einer Alarmfahndung wurde der Wagen in der Nähe der Gemeinde Oberschützen (Bezirk Oberwart) angehalten. Die Frau leugnete zuerst die Tat, gab aber später den versuchten Trickdiebstahl zu. Die beiden Rumänen im Alter von 61 und 17 Jahren waren nicht geständig.