Eberau: Storchenjunges fiel aus dem Nest

Erstellt am 29. Juni 2022 | 10:37
Lesezeit: 2 Min
Eine Geschichte mit gutem Ausgang: Vor Schreck oder weil er es nicht geschafft hat, zu fliegen, ist in Winten ein Storchenjunges aus dem Nest gefallen.
Werbung

Spaziergänger haben heute Vormittag in Winten einen Jungstorch entdeckt, der aus dem Nest gefallen ist. Zwar habe der Vogel schon erste Flugversuche unternommen, doch alleine kam er nicht wieder hoch auf den Pfeiler. Zum Glück war schnell Hilfe im Anrollen: Bürgermeister Johann Weber und das Team des Maschinenrings haben dem kleinen Adebar wieder ins Nest geholfen, welches im Vorjahr aufgestellt wurde. Das Tier war zum Glück unverletzt. Beim Blick ins Nest hat man dann eine weitere Entdeckung gemacht. "Mit dem kleinen Unglücksvogel sind gleich vier kleine Störche in dem Nest", freut sich Weber. 

Werbung