Neue Chefs in Güssinger Raiffeisenbezirksbank. Wegen der Pensionierung von Johann Urschik und Paul Grosz kommt es zu einem Generationenwechsel.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 03. Januar 2018 (05:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Güssing Raiffeisen Übergabe zur Jahresmitte - Neue Chefs in Güssinger Raiffeisenbezirksbank
Übergabe. Günter Penthor, Ewald Richter und Jürgen Böhm (oben, v.l.) übernehmen die Geschäftsleitung von Johann Urschik (unten, li.) und Paul Grosz. Fotos: Archiv
BVZ-Archiv/Collage BVZ

Die Raiffeisenbezirksbank geht neue Wege, es kommt zu einem Generationenwechsel an der Spitze. Hintergrund ist die Pensionierung von Geschäftsleiter Johann Urschik, Mitte des Jahres wird sich auch Geschäftsleiter Paul Grosz in die Pension verabschieden.

Raiffeisen: Neue Kräfte in Führungsposition

Schon ab Jahresbeginn werden Jürgen Böhm und Günter Penthor ihre neue Funktion ausüben, Ewald Richter bleibt so wie bisher schon Geschäftsleiter.

„Nach einer Übergangsphase im ersten Halbjahr werden wir zur Jahresmitte die Geschäfte übernehmen und uns den neuen Herausforderungen stellen“, heißt es von den neuen Geschäftsleitern. „Wir sind mit 25.000 Kunden und 70 Mitarbeitern weiter der finanzielle Nahversorger der Region und wollen die Beratungsqualität weiter verbessern.“