Pkw stieß bei Urbersdorf gegen Traktor: Beide Lenker verletzt

Erstellt am 24. März 2022 | 20:48
Lesezeit: 2 Min
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer
Ein Überholmanöver auf der B56 bei Urbersdorf (Gemeinde Güssing) endete am Donnerstagnachmittag mit einem Unfall und forderte zwei Verletzte, die beide im Güssinger Spital landeten.
Werbung

Wie die Polizei in einer Aussendung am Donnerstagabend berichtete, war gegen 16.30 Uhr ein 53-jähriger Lenker mit seinem Traktor samt Anhänger auf der B56 von Güssing kommend in Richtung Strem unterwegs gewesen - hinter ihm ein 45-jähriger ungarischer Autofahrer.

Als der Ältere mit seiner Zugmaschine links auf einen Güterweg abbiegen wollte, setzte der Ungar zum Überholmanöver an. Laut Aussendung "stieß er anschließend frontal und ungebremst mit dem linken Hinterreifen des Traktors zusammen. Dabei wurde der Pkw von der Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert."

Die Rettung brachte den verletzten Autofahrer in das Krankenhaus Güssing; der Fahrer des Traktors klagte über Schmerzen in der Hand und begab sich selbständig ins Spital. Die Güssinger Feuerwehr führte die Bergung der erheblich beschädigten Fahrzeuge durch.

Werbung