Stinatzer Bücherei: Mitarbeiter werden gesucht. Vizebürgermeister Josef Kreitzer wünscht sich, dass sich nicht nur die Leserschaft erweitert, sondern auch das Team.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 11. November 2020 (07:04)
440_0008_7969568_owz45cari_bgus_stinatz_buecherei.jpg
Schmökert gerne in Büchern. SPÖ-Vizebürgermeister Josef Kreitzer.
BVZ

In den letzten Jahren entwickelte sich die Stinatzer Bücherei immer mehr zum Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Dafür war auch der „Lesesommer“ mitverantwortlich, der vermehrt Jugendliche in die Bücherei lockte.

Fundiertes Angebot aus dem Bereich Belletristik

Geleitet wird sie von SPÖ-Vizebürgermeister Josef Kreitzer sowie dessen Gemeindevorstand Peter Grandits. Das Leseangebot ist breit gefächert, neben einem großen Themenspektrum gibt es ein sehr fundiertes Angebot aus dem Bereich der Belletristik (Anm.: unterhaltende, schöngeistige Literatur) sowie einem sich ständig erneuerten Angebot in der Kinder- und Jugendliteratur. Zahlreiche kroatische Bücher finden sich ebenso in den Regalen der Bücherei wieder. Besonders der Lesesommer bringt auch schon sehr jungen Leser aus dem Vorschulalter in die Bücherei. Im letzten Jahr wurden rund 750 Bücher ausgeliehen, pro Leser wurden drei bis vier Bücher mitgenommen. „Für unsere kleine Bücherei ist das ein durchaus beachtliches Ergebnis“, freut sich Vizebürgermeister Josef Kreitzer über den Andrang in der Bücherei.

Um in Zukunft noch besser für die kleinen und großen Leseratten zur Verfügung zu stehen, soll nun das Team der Bücherei auch erweitert werden. Das wünscht sich jedenfalls Vizebürgermeister Josef Kreitzer. „Ich würde mich sehr freuen, wenn es Interessenten gibt, die bei der Gestaltung unserer Bücherei mitwirken wollen, so der Vize.

Infos & Öffnungszeiten: Gemeindebücherei Stinatz, Hauptplatz 1 . Dienstag: 17 bis 18 Uhr und Freitag: 18 bis 19 Uhr.