Mostviertler (23) verletzte sich bei Motocross-Training. Ein 23-jähriger Motocross-Fahrer aus Aschbach-Markt im Bezirk Amstetten ist am Samstag beim Training am Gelände des Erzberges in Eisenerz (Bezirk Leoben) schwer verletzt worden.

Von APA, Redaktion und NÖN Redaktion. Erstellt am 31. Mai 2020 (09:15)
Symbolbild
apiguide/Shutterstock.com

Der Mann scheiterte laut Polizei beim Hinauffahren eines extrem steilen Hanges, beim Abstieg kippte die Maschine um und traf ihn, er stürzte über den Hang hinunter. Der Biker wurde mit Wirbelverletzungen ins Landeskrankenhaus Graz geflogen.