Mehr gerichtliche Verurteilungen von Jugendlichen. Im vergangenen Jahr sind österreichweit mehr Jugendliche rechtskräftig verurteilt worden als 2014. In dieser Altersgruppe setzte es insgesamt 2.149 Schuldsprüche.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 13. Juli 2016 (14:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
APA

Das entspricht einem Anstieg um drei Prozent. Während bei den Vermögensdelikten ein Zuwachs um 2,4 Prozent verzeichnet wurde, sanken die Verurteilungen bei Delikten gegen Leib und Leben um 4,3 Prozent.