Pöltl nicht unter vier Corona-positiven Spurs-Spielern. Österreichs NBA-Legionär Jakob Pöltl befindet sich nicht unter den vier positiv auf das Coronavirus getesteten Basketball-Profis seiner San Antonio Spurs. Das bestätigte das Presse-Management des Wieners am Donnerstag der APA.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 18. Februar 2021 (13:16)
Corona-Fälle im Team zwingen Pöltl und seine Spurs zu einer Pause
APA (AFP/Getty)

Wegen des Corona-Ausbruchs im Team waren bereits vier Partien der Texaner auf ihrer aktuellen Auswärtsreise abgesagt worden. Ihre nächste Begegnung steht derzeit kommenden Mittwoch (24. Februar) in Oklahoma City auf dem Programm.

Die Spurs hatten bis dahin eine Rückkehr nach San Antonio geplant. Wegen der jüngsten Schneestürme in Texas saßen Pöltl und Co. am Mittwoch (Ortszeit) aber noch in Charlotte fest. Dort hatten die Spurs am Sonntag ihr bisher letztes Spiel bestritten. Die vier positiv getesteten Akteure dürfen nicht mit ihrer Mannschaft weiterreisen, sondern müssen in North Carolina in Quarantäne bleiben. Wann Pöltl und seine nicht infizierten Teamkollegen wieder trainieren dürfen, entscheidet die Liga.