Kein weiterer Abgeordneter infiziert. Außer dem ÖVP-Abgeordneten Johann Singer hat sich zumindest vorerst kein weiterer Mandatar mit dem Coronavirus infiziert. Nach dem Bekanntwerden der Ansteckung Singers waren insgesamt zehn ÖVP-Abgeordnete und ein Mitarbeiter des ÖVP-Klubs getestet worden. Die nun vorliegenden Ergebnisse sind alle negativ, teilte Parlamentssprecher Karl-Heinz Grundböck am Samstag mit.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 21. März 2020 (10:36)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Entwarnung im Parlament
APA

Ursprünglich war nur von fünf zusätzlich getesteten ÖVP-Abgeordneten die Rede. Nach einer weiteren Abklärung seien die Tests dann aber breiter angelegt worden, erläuterte Grundböck.

Die Erkrankung Singers war am Freitag während der Plenarsitzung des Nationalrates bekannt geworden. Er war zwar weder am Freitag noch tags zuvor im Hohen Haus anwesend, jedoch bei der Sitzung vergangenen Sonntag.