Alkoholisierter Biker ohne Führerschein baute Unfall. Alkoholisiert und ohne gültige Lenkerberechtigung unterwegs hat ein 24-jähriger Biker am Donnerstagnachmittag auf der Südautobahn (A2) bei Grimmenstein in seinem Heimatbezirk Neunkirchen einen Unfall gebaut.

Von APA Red. Erstellt am 21. Juni 2019 (09:48)
Einsatzdoku.at

Der Mann touchierte laut Polizei mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Motorrad die hintere Stoßstange eines Pkw. Beim folgenden Sturz wurden der 24-Jährige und sein Mitfahrer verletzt.

Nach Angaben der Exekutive wollte der Alkolenker die Autobahn in Richtung Graz bei der Abfahrt Aspang - Edlitz verlassen. Deshalb fuhr der Einheimische mit dem Bike von der zweiten Spur aus scharf nach rechts - dabei dürfte er den Wagen eines 75-jährigen Wieners übersehen haben.

Nachdem er mit dem Motorrad gegen das Auto geprallt war, fuhr der 24-Jährige mit seinem um zwei Jahre älteren Begleiter gegen die rechte Leitschiene. Danach ging das Bike zu Boden. Die beiden Verletzten wurden durch die Rettung in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.