Unfall mit mehreren Fahrzeugen bei Mödling: A2 gesperrt. Nahe der Anschlussstelle Mödling der Südautobahn (A2) hat sich Montagfrüh ein Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und zahlreichen Verletzten ereignet.

Von Redaktion noen.at. Update am 30. März 2020 (12:45)

Die A2 war in diesem Bereich in Richtung Graz gesperrt, berichtete der ÖAMTC in einer Aussendung. Der Stau reichte bis über den Knoten Vösendorf zurück, auch auf der Zufahrt von der Wiener Außenringautobahn (A21) waren Zeitverluste einzuplanen.

Unfall forderte drei Verletzte

Bei dem Crash wurden nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf zahlreiche Personen - zum Teil schwer - verletzt. Vier Pkw waren involviert. Wie Sprecherin Sonja Kellner vom Roten Kreuz mitteilte, war ein Notarzthubschrauber an Ort und Stelle, führte aber keinen Transporteinsatz durch.