Vanek gewann mit Columbus auch zweites Play-off-Spiel. Thomas Vanek und die Columbus Blue Jackets haben auch das zweite Play-off-Spiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gewonnen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. April 2018 (06:57)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Columbus Blue Jackets starteten mit zwei Auswärtssiegen ins Play-off
APA (AFP/Getty)

Bei den Washington Capitals musste man erneut in die Verlängerung und feierte am Ende einen 5:4-Erfolg. Vanek blieb diesmal ohne Scorerpunkt. Nach zwei Auswärtssiegen kann Columbus nun in zwei Heimpartien die "best of seven"-Serie bereits für sich entscheiden.

Die Philadelphia Flyers mit dem Kärntner Michael Raffl sind in der ersten Play-off-Runde gegen die Pittsburgh Penguins wieder in Rückstand geraten. In ihrem ersten Heimspiel mussten sich die Flyers dem Titelverteidiger mit 1:5 geschlagen geben.

Sidney Crosby (11.), Derick Brassard (23./PP), Jewgenij Malkin (27./PP) und Brian Dumoulin fünf Sekunden später schossen die Penguins bis zur 27. Minute 4:0 in Führung. Mann des Tages war einmal mehr Superstar Crosby mit einem Tor und drei Assists. In der "best of seven"-Serie steht es 2:1 für Pittsburgh. Spiel vier findet am Mittwoch wieder in Philadelphia statt.