Massenschlägerei vor Innsbrucker Nachtlokal. Zu einer Massenschlägerei ist es in der Nacht auf Donnerstag vor einem Innsbrucker Nachtlokal gekommen.

Von Redaktion, APA. Update am 01. November 2018 (11:22)
APA (Archiv/Hochmuth)
Die Polizei ermittelt

Wie die Polizei berichtete, gingen Zeugen zufolge bis zu 15 Tschetschenen auf ein türkisches Brüderpaar im Alter von 25 und 30 Jahren los. Auslöser dürfte der Wurf einer Glasflasche gewesen sein.

Einer der Tschetschenen soll das Behältnis gegen den Kopf eines der Brüder geworfen haben, woraufhin die Situation eskalierte. Laut ersten Zeugenaussagen hätten zehn bis 15 Beteiligte auf die beiden eingeschlagen. Einer der Brüder wurde bewusstlos getreten, als er schon am Boden lag. Die Täter flüchteten zu Fuß oder per Auto.

Die beiden Opfer erlitten unter anderem Verletzungen am Kopf und im Gesicht sowie Blutergüsse und Kratzspuren am gesamten Körper. Die Ermittlungen zur Ausforschung der Täter waren im Laufen.