Rapid, Austria und Tirol prägen Team der 1980er. Die Fußball-Bundesliga hat das Team der 1980er-Jahre ermittelt. In der von Journalisten und Sporthistorikern gewählten Elf sind je vier Ex-Kicker von Rapid und Austria, dazu drei Spieler, die mit dem FC Tirol für Furore sorgten. Den Sturm bilden Toni Polster und Hans Krankl. Trainer der Auswahl ist Otto Baric, der in dem Jahrzehnt mit Rapid dreimal die Meisterschaft gewann.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 01. Juli 2020 (09:51)
Der Regisseur und die Stümer des 80er-Dreamteams
APA (Archiv)

Mit dabei sind neben Polster die Austria-Ikonen Herbert Prohaska, Ernst Baumeister und Josef Degeorgi, von Rapid Krankl, Heribert Weber, Antonin Panenka und Leo Lainer. Die Tirol-Fraktion wird von Bruno Pezzey, Torhüter Klaus Lindenberger und dem deutschen Europameister Hansi Müller gebildet.

Auf der Ersatzbank sitzen mit Michael Konsel, Zlatko Krancjar, Karl Brauneder und Peter Pacult vier weitere ehemalige Rapid-Profis, wobei Pacult auch für den Wiener Sport-Club und Tirol spielte. Das Team des Jahrzehnts ist Teil einer der 80er-Jahre gewidmeten Spezialausgabe des Bundesliga-Journals, das ab sofort im Handel erhältlich ist.