Hoffenheim kassierte in Freiburg erste Saisonniederlage. Der SC Freiburg hat 1899 Hoffenheim die erste Saisonniederlage in der deutschen Fußball-Bundesliga zugefügt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 01. Oktober 2017 (16:45)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Freude über Sieg im badischen Derby
APA/dpa

Die Mannschaft von Trainer Christian Streich bezwang den Tabellenzweiten am Sonntag im badischen Derby mit 3:2 und feierte in der siebenten Runde den ersten Sieg dieser Spielzeit.

Der 19-jährige Debütant Robin Hack hatte die Gäste von Coach Julian Nagelsmann in Führung gebracht (14.). Florian Niederlechner (15.), Caglar Söyüncu (18.) und Pascal Stenzel (87.) drehten die Partie. Der Freiburger Julian Schuster (92.) traf kurz vor Schluss ins eigene Tor. Bei den Siegern spielte Philipp Lienhart durch, bei den Hoffenheimern wurde Florian Grillitsch zur Pause eingewechselt.