Kriechmayr auch im Abschlusstraining der Schnellste. Mit einer weiteren Bestzeit hat Vincent Kriechmayr Siegansprüche für die Ski-Weltcup-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen am Samstag (11.30 Uhr) angemeldet. Der Oberösterreicher meisterte am Freitag das Abschlusstraining für die letzte Abfahrt vor der Alpin-WM 0,31 Sek. schneller als Kitzbühel-Sieger Dominik Paris aus Südtirol.

Von APA Red. Erstellt am 01. Februar 2019 (13:30)
APA (AFP)
Kriechmayr dominierte Trainingsläufe

Auf den Rängen zehn bis zwölf landete mit Daniel Danklmaier (0,90), Matthias Mayer (0,91) und Hannes Reichelt (0,93) ein Österreicher-Trio. Der Trainingsschnellste vom Donnerstag, Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen, wurde Sechster (0,62). Der im Disziplin-Weltcup führende Schweizer Beat Feuz ließ es mit 2,25 Sekunden Rückstand auf Kriechmayr erneut gemächlicher angehen.